TYPO3 Extension List: "No data available in table" korrigieren

Seit einiger Zeit ärgert mich ein Hoster mit einer nervigen MySQL-Voreinstellung, die in TYPO3 dazu führt, das die Liste der verfügbaren TYPO3-Extensions leer bleibt bzw. "No data available in table" anzeigt (Host Europe, ich schaue in Deine Richtung). Gottseidank ist das Problem recht simpel zu lösen.

TYPO3 Extension-Liste mit "No data available in table"

  1. Ins TYPO3 Install Tool (deutsch: Installation) wechseln, dort in All Configuration und den Begriff setDBinit ins Suchfeld eingeben, sodass das entsprechende Feld im Bereich System [SYS] aufploppt.
  2. In das Feld setDBinit folgende Zeile eintragen:
    SET SQL_BIG_SELECTS=1;
  3. Jetzt noch im Install Tool im Punkt All Configuration den Bereich Clear tables aufklappen, tx_extensionmanager_domain_model_extension anhaken und unten auf "Clear selected tables" klicken. Das Löschen der Tabelle muss nur dieses eine Mal gemacht werden, bevor man die "Get Extensions"-Liste neu lädt.
  4. Jetzt in TYPO3 auf Extensions (deutsch: "Erweiterungen") und das Dropdown-Feld Get Extensions (deutsch: "Erweiterungen hinzufügen") öffnen. Und voila: Alle Extensions sind wieder sichtbar!

Wer bei Punkt 3 aufgepasst hat wird gesehen haben, dass die Tabelle tx_extensionmanager_domain_model_extension gar nicht leer war. Auch die Update-Hinweise in der Liste der Installed Extensions funktionierten ja. Die Tabelle der verfügbaren Erweiterungen war einfach nur zu groß, um angezeigt zu werden.

Das Problem besteht einfach darin, dass Host Europe für  MySQL standardmäßig keine BIG_SELECTS erlaubt. Solche BIG_SELECTS können auf dem Server zu Performace-Problemen führen, weil die Abfrage über viele (zu viele) Datenbankeinträge läuft. Ab wann genau ein MySQL-SELECT als BIG_SELECT gilt, hängt von den Server-Einstellungen ab. für Webpack bei Host Europe durchbricht die Liste der mehr als 40.000 TYPO3-Extensions diese Obergrenze.Es gibt halt einfach zu viele Erweiterungen für TYPO3 :-)